Menu
Zurück

Die gläserne Gesellschaft

Seit den Enthüllungen von Edward Snowden ist die massenhafte Überwachung der Kommunikation von PolitikerInnen aber auch von Privatpersonen durch Geheim- und Nachrichtendienste in den Fokus der globalen Aufmerksamkeit gerückt. Öffentliche wissenschaftliche Debatten über das Thema sind leider noch rar, aber umso wichtiger, da die Problematik oft vereinfacht und verkürzt dargestellt wird und die Auswirkungen auf den Einzelnen und die Gesellschaft unreflektiert bleiben

Das Autonome Subjekt?

Mit dem Titel des »autonomen Subjekts« rufen wir das Etikett der Moderne auf. Als zentrales Konzept der europäischen Aufklärung war es bestimmend für die intellektuelle Entwicklung Europas zu dem was es heute ist. Denn mit dem Gedanken der Autonomie des Menschen war ja nicht nur verknüpft eine neue Selbstbestimmung des Einzelmenschen, sondern wurde auch eine neue Sicht auf die Stellung des Individuums innerhalb der Gesellschaft erzwungen und damit auf die normativen Strukturen dieser Gesellschaft selbst

Asyl – Existentielle Herausforderungen

Seit den Enthüllungen von Edward Snowden ist die massenhafte Überwachung der Kommunikation von PolitikerInnen aber auch von Privatpersonen durch Geheim- und Nachrichtendienste in den Fokus der globalen Aufmerksamkeit gerückt. Öffentliche wissenschaftliche Debatten über das Thema sind leider noch rar, aber umso wichtiger, da die Problematik oft vereinfacht und verkürzt dargestellt wird und die Auswirkungen auf den Einzelnen und die Gesellschaft unreflektiert bleiben

Das Autonome Subjekt? Eine Denkform in Bedrängnis

Mit dem Titel des »autonomen Subjekts« rufen wir das Etikett der Moderne auf. Als zentrales Konzept der europäischen Aufklärung war es bestimmend für die intellektuelle Entwicklung Europas zu dem was es heute ist. Denn mit dem Gedanken der Autonomie des Menschen war ja nicht nur verknüpft eine neue Selbstbestimmung des Einzelmenschen, sondern wurde auch eine neue Sicht auf die Stellung des Individuums innerhalb der Gesellschaft erzwungen und damit auf die normativen Strukturen dieser Gesellschaft selbst

Zurück